Wetterwarnungen

Die Daten wurden freundlicherweise vom Deutschen Wetterdienst zur Verfügung gestellt.
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen für Kreis Offenbach

Warnkarte Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 10.05.2021, 21:00 Uhr

In der Westhälfte gebietsweise Stark- oder Dauerregen. In den Alpen
Föhnsturm. Örtlich Gewitter, am Dienstag im Osten Unwetterpotential.


Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Dienstag, 11.05.2021, 21:00 Uhr:

Auf der Ostseite eines Tiefs bei Irland liegt Deutschland in einer
südlichen Strömung, die vor allem in den Osten weiter sehr warme
Mittelmeerluft führt. Von Westen aus greift die Kaltfront des Tiefs
auf die Mitte über und gestaltet das Wetter unbeständig.

WIND-/STURMBÖEN:
In der Nacht zum Dienstag in den Alpen weiter Föhn mit Sturmböen Bft
9 auf den Gipfeln und starken, teils stürmischen Böen (Bft 7 bis 8)
in Föhntälern.
Am Dienstag zunächst anhaltender Föhnsturm, erst zum Abend
nachlassend. Im Südosten Bayerns lokal einzelne starke Böen bis 60
km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich.

GEWITTER:
In der Nacht zum Dienstag von der Mitte in den Norden schauerartiger
Regen, lokal Gewitter nicht ausgeschlossen. Außerdem Starkregen bis
25 l/qm in kurzer Zeit oder bis 30 l/qm in 6 Stunden möglich, lokal
Unwettergefahr durch heftigen Starkregen.
Am Dienstag im Osten und Südosten zunehmende Gewitterneigung. Vor
allem vom Bayerischen Wald und der Oberpfalz über den Thüringer Wald
und das Erzgebirge nordwärts kräftige Gewitter mit Starkregen
zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen und kleinkörnigem
Hagel möglich. Örtlich Unwetterpotential durch heftigen Starkregen
über 25 l/qm/h und größerem Hagel.
In der Nacht zum Mittwoch im Osten zunächst noch anhaltendes
Gewitterrisiko mit Unwetterpotential. Im Verlauf der Nacht
abklingend.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 11.05.2021, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Simon Trippler


Warnkarte Hessen und Rheinland-Pfalz

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 10.05.2021, 20:28 Uhr

In der Nacht verbreitet Regen, örtlich auch länger andauernd.
Dienstag meist stark bewölkt und gebietsweise schauerartiger Regen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die Ausläufer eines Tiefs mit Kern bei Irland bestimmen zunehmend das
Wettergeschehen im Vorhersagebiet und gestalten es unbeständig.

Es werden keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet.


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 11.05.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Ze


Warnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland