Wetterwarnungen

Die Daten wurden freundlicherweise vom Deutschen Wetterdienst zur Verfügung gestellt.
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen für Kreis Offenbach

Warnkarte Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 24.05.2022, 05:00 Uhr

Heute Nacht in den Nordosten ausgreifende Schauer und Gewitter,
anfangs lokal Unwettergefahr. Am Dienstag im Nordwesten und an der
See einzelne Gewitter, windig.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 25.05.2022, 05:00 Uhr:

Ein Tief zieht von Benelux in den nördlichen Nordseeraum, sodass
Deutschland auf die Südflanke des Tiefs gelangt. Dabei wird die
eingeflossene, feuchtwarme Luft rückseitig einer Kaltfront nach Osten
abgedrängt und durch mäßig warme Meeresluft ersetzt.

GEWITTER (teils UNWETTER)/STARKREGEN:

Heute Nacht unter Abschwächung auf den Nordosten ausgreifende Schauer
sowie noch vereinzelt eingelagerte Gewitter. Dabei Starkregen bis 25
l/m² in 1h möglich. Im Südosten Übergang der Gewitter in
schauerartigen Regen dabei örtlich Starkregen um 15 l/m²/h.

Am Dienstag im Nordwesten und an der Nordsee im Tagesverlauf einzelne
Gewitter mit Sturmböen (Bft 8/9, 60 bis 80 km/h) aus West bis
Südwest. Im Südosten Regenfälle mit eingelagert vereinzeltem
Starkregen bis 20 l/m² in 1 h.

DAUERREGEN:
Am Alpenrand bis Mittwochfrüh schauerartig verstärkter Regen. Örtlich
mehr als 40 l/m² in etwa 36 Stunden nicht ausgeschlossen.

WIND:
Heute Nacht an den Küsten einzelne steife Böen, im Westen lokal
ebenfalls Böen um 50 km/h nicht ausgeschlossen.

Am Dienstag im Westen und Nordwesten vor allem bei Schauern und
Gewittern steife Böen (Bft 7), an der Nordsee vereinzelt stürmische
Böen (Bft 8). Wind aus West bis Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 24.05.2022, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Lars Kirchhübel


Warnkarte Hessen und Rheinland-Pfalz

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 24.05.2022, 04:28 Uhr

Heute zeitweise Schauer, im Bergland einzelne Windböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Rückseitig einer Kaltfront wird mäßig warme Meeresluft nach
Rheinland-Pfalz und das Saarland geführt, wodurch sich das Wetter
zunächst wechselhaft gestaltet. Zum Mittwoch setzt sich schwacher
Hochdruckeinfluss durch.

WIND:
Heute tagsüber vor allem exponierten Lagen des Berglandes zeitweilig
Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 24.05.2022, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, At


Warnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland